Eisenbahninfrastrukturtechnik

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: deutsch
  • Sonstiges: Gesundheitliche und psychische Eignung
  • Erfolgreich abgelegte Ausbildung nach Modul "Infrastrukturtechnik für Anschlussbahnen Teil 1" oder "Betriebsleiter auf Anschlussbahnen"

Zielgruppe

Sicherheitsfachkräfte und Personen, die Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten für Anschlussbahnen einkaufen sowie Betriebsleiter auf Anschlussbahnen.

Rahmenbedingungen

Die Ausbildung wird in Kleingruppen ab vier Personen durchgeführt.

Inhalte

  • Planung und Änderung von Anschlussbahnen
  • Grundlagen der Sicherungstechnik
  • Kennzeichnung im Zusammenhang mit Arbeitnehmerschutz
  • Energietechnik
  • Beleuchtung

Dauer

2,5 Tage