Verschub mit sonstigen Verschiebemitteln

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Sprachkenntisse: deutsch
  • Sonstiges: Gesundheitliche und psychische Eignung

Rahmenbedingungen

Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen auf der Infrastruktur des Auftraggebers. Für beide Kurstage sind mindestens 2 Waggons für Schulungszwecke in der Anschlussbahn zur Verfügung zu stellen.

Inhalte

  • Relevante Bestimmungen aus der EisbAV und ÖBB EL52Verschubdurchführung gem. Betriebsvorschrift des Anschlussbahnbetreibers
  • Betriebs- und Signaltechnik
  • Mechanischer Aufbau von Eisenbahnfahrzeugen im erforderlichen Umfang
  • Bremstechnik im erforderlichen Umfang
  • Umgang mit dem in Betracht kommenden Verschiebemittel (Zagro-Gerät,...)
  • Arbeitnehmerschutz

Dauer

Je nach Umfang der Anlage und Tätigkeit, aber mindestens zwei Tage.